„Zilele Mocăniței“ im September 2021

Am Wochenende 11./12. September 2021 hallten wieder die Klänge einer Dampflok durch das Harbachtal. Zu den diesjährigen „Zilele Mocăniței“ (Tage der Schmalspurbahn) war es der Asociația Prietenii Mocăniței (APM) kurzfristig gelungen, den Einsatz der Gastlok „Crișcior 5“ (Reșița 1336/1957) der S.C. Calea Ferata Ingusta SRL auf der Wusch zu organisieren. Zudem verstärkte die CFI wieder den Wagenpark, so dass erneut Fahrten im offenen Aussichtswagen zwischen Cornățel (Harbachsdorf) und Hosman (Holzmengen) angeboten werden konnten. Nicht ganz ohne Stolz präsentierte die Asociația Prietenii Mocăniței außerdem die kürzlich erworbene Dampflok 764 158, die nach der langjährigen Standzeit in Sighișoara (Schäßburg) derzeit jedoch nicht einsatzfähig ist. Doch wer weiß, was die Zukunft noch so bringt…

Wir hatten das Glück, dass die Dampflokfahrten sehr gut in unsere eigenen Reisepläne passten, so dass wir auf dem Heimweg unseres Siebenbürgenurlaub am Samstag noch einen Stopp bei der Wusch machen, alte und neue Bekannte dort treffen und eine Runde Cornățel – Hosman mitfahren konnten. Bei besten spätsommerlichen Wetterbedingungen waren wir nicht die einzigen Fahrgäste, die sich über die Fahrt mit der Schmalspurbahn durch das Harbachtal freuten.

Fotos (11.09.2021): Julian Nolte