Die Wusch Eine Schmalspurbahn in Siebenbürgen

Mysteriöse 87 0017

Auf Fotos aus den letzten CFR-Betriebsjahren sieht man meist eine Diesellok des Typs L45H mit der Nummer 87 0017. Doch offensichtlich haben immer wieder unterschiedliche Maschinen diese Bezeichnung tragen dürfen. Über die Gründe kann spekuliert werden. Dies ist ein Versuch, das Schicksal der verschiedenen Loks mit derselben Nummer nachzuzeichnen.

Und auch in Nocrich nutzte Thomas Kabisch die Gelegenheit für ein Foto des Zugs nach SibiuDas Foto vom 21. August 2001 zeigt die zuletzt zwischen Sibiu und Agnita eingesetzte Diesellok als vermeintliche 87 0017 wenige Wochen vor der Stilllegung. Doch dahinter verbirgt sich nach heutigen Erkenntnissen die vormalige 87 0037.

Vergleicht man nämlich Bilder aus der Zeit um die Jahrtausendwende miteinander, so fallen mit Blick auf eben jene Loknummer doch einige Unterschiede auf:

  • Im September 1999 besitzt die Maschine mit der Nummer 87 0017 eine rot-gelbe Pufferbohle (Bildlink zu Flickr)
  • Im Frühjahr darauf, im April 2000, verkehrt zwischen Sibiu und Agnita eine teilweise als 87 0017 beschriftene Lok mit schwarz-gelber Pufferbohle. Ein Bild hiervon findet sich z.B. in Engelbert 2011 (S. 140).
  • Im August 2001 verkehrt eine, nunmehr vollständige beschilderte, 87 0017 mit schwarz-gelber Pufferbohle auf der Wusch (Foto siehe oben). Es dürfte dieselbe Maschine wie im April 2000 mit dieser Nummer sein. Tilo Rösner erinnerte sich an seine damalige Mitfahrt auf dieser Lok und, dass diese innen eine Beschriftung als 87 0037 trug. Dies passt insofern gut ins Bild, nachdem sich in Mausolf 2018 (S. 61) ein Foto der 87 0037 vom Herbst 1999 findet, welche der vermeintlichen 87 0017 von 2001 verblüffend ähnlich sieht.

Daher ist davon auszugehen, dass 1999/2000 ein Schildertausch an den Loks 87 0017 und 87 0037 vorgenommen wurde. Dafür spricht auch, dass die im April 2000 als 87 0017 eingesetzte Lok nur teilweise beschildert war. Was mit der vormaligen 87 0017 in dieser Zeit geschah, ist bislang nicht geklärt.

Etwa einen Monat nach der Einstellung des CFR-Betriebs wartet am 4. Oktober 2001 die zuletzt auf der Wusch als 87 0017 eingesetzte L45H mit schwarz-gelber Pufferbohle im Depot von Sibiu mit anderen Diesel- und Dampfloks auf das weitere Schicksal.

Dass verschiedene Loks in kurzen Abständen die Bezeichnung 87 0017 trugen, ist somit aufgezeigt. Die unterschiedlichen rot-gelben und schwarz-gelben Pufferbohlen sind ein deutliches Indiz. Mitte Oktober 2001 kommt dann noch eine weitere Variante ins Spiel: eine als 87 0017 beschilderte Lok mit blau-gelber Pufferbohle wird nach der Stilllegung zur Revision auf einen Regelspurwagen verladen und aus Sibiu abgefahren:

Am 10. Oktober 2001 wird im Regelspurdepot von Sibiu eine L45H verschoben. Sie trägt jetzt die Schilder „87 0017“, unterscheidet sich aber deutlich von der noch wenige Wochen zuvor zwischen Sibiu und Agnita eingesetzten Lok mit derselben Bezeichnung.

Kurz vor der Einfahrt in Sibiu passiert der Zug das kleine Depot der SchmalspurbahnDie im Oktober 2001 zur Revision abgefahrene „87 0017“ ähnelt vielmehr der Maschine, die Ende August 2001 noch als 87 0011 im Schmalspurdepot Sibiu abgestellt war (Lok in der Bildmitte).

Jedenfalls ist davon auszugehen, dass im Oktober 2001 ein weiterer Tausch der Schilder „87 0017“ stattfand.

In der österreichischen Zeitschrift Schmalspur (3/2002, S. 7) erschien ein Foto von der in Aufarbeitung befindlichen Maschine im April 2002. Aufgrund der erkennbaren Anschriften ist anzunehmen, dass es sich zumindest bei der am 10. Oktober 2001 und im April 2002 als „87 0017“ bezeichneten Lok um dieselbe Maschine handelt.

Später kehrte eine als 87 0017 bezeichnete, aufgearbeitete Diesellok nach Sibiu zurück und blieb dort einige Jahre im Schuppen hinterstellt. Sie trug jetzt eine frisch lackierte rot-gelbe Pufferbohle. Eine Aufnahme dieser Lok aus Sibiu findet sich auf 760net.heimat.eu. Dort ist zu erkennen, dass die Lokschilder keine Kontrollziffern mehr tragen. Georg Hocevar, der an der Aufarbeitung beteiligt war, erklärte, dass diese Schilder neu angefertigt wurden, nachdem die vorherigen gestohlen worden waren. Später ist diese in Sibiu quasi nicht mehr eingesetzte Lok nach Târgu Mureș verbracht worden (Link zu cfr.stfp.net, wo sich ein Foto von 2011 findet).

Die vermeintliche 87 0017 vom Sommer 2001 (mit schwarz-gelber Pufferbohle), welche die letzten CFR-Planzüge zwischen Sibiu und Agnita bespannte, blieb noch über viele Jahre im Freigelände des Depot Sibiu abgestellt. Nach der Demontage der Schilder erhielt die Lok sogar wieder ihre ursprüngliche Nummer 87 0037 angeschrieben bzw. aufgesprüht. Letztlich wurde diese Lok 2008 zusammen mit weiteren Maschinen verschrottet.

Ergänzende Hinweise zum Schicksal der verschiedenen Lokomotiven sind willkommen!